topclick.png

 

Java Venture

Java Venture

Wir lieben Java weil diese Umgebung die Entwicklung von sehr leistungsfähigen Lösungen ermöglicht, dank seinen Eigenschaften wie objektorientiert, threaded, architektur-neutral, und portable. Dank Design-Patterns können wir zusätzlich mit wenig Aufwand flexible und individuelle Lösungen entwickeln.

Java hat die JEE (Java Platform, Enterprise Edition) eingeführt, die nach kurzer Zeit zum Standard in der Architektur von Unternehmenssoftware wurde. Solide auf der Java Plattform abgestützt, ermöglicht Java EE die Schaffung einer stabilen, umfassenden, sicheren und schnellen Unternehmensplattform. Der Vorteil von Java EE liegt darin, dass Aufwand und Kosten stark reduziert werden können, die für die Entwicklung von Multi-Tier-Lösungen anfallen.

Die wichtigsten Komponenten und Features von JEE sind die Enterprise JavaBeans (EJB), Java Server Faces (JSF) und die aktuellsten Web Services APIs. Java EE macht das Programmieren einfacher und zielgerichteter, aber bleibt die leistungsfähigste Plattform für Enterprise Application Development.

Als Enterprise CMS, die auf Java basieren, kommen nur zwei Produkte in Frage: Liferay and Adobe CQ5 (AEM). Wir bevorzugen aus folgenden Gründen CQ5:

Adobe CQ5 (AEM) ist ein von Adobe Systems entwickeltes Web Content Management System (WCMS) für Grossunternehmen. Die Stärken von Adobe CQ5(AEM) liegen darin, dass es speziell für Konzerne und Firmen mit komplexer und häufig globaler Infrastruktur konzipiert wurde. Es kombiniert das Web Content Management, Digital Asset Management und die interne Zusammenarbeit, und ermöglicht so den Unternehmen, unglaubliche Mengen an Informationen zu verwalten, wie eine Vielzahl von internen und externen Webseiten, unzählige Media Assets, sowie einen detaillierten Workflow. Die wichtigsten Vorteile von CQ5 sind:

  • Erhebliche Reduktion von internen Schulungs- und Trainingskosten
  • Volle Kontrolle über die Präsentation des eigenen Brands
  • Die Wiederverwendung von Templates und Komponenten, ohne das Look & Feel des Brands zu beeinträchtigen


Viele internationale Firmen und Konzerne nutzen die Adobe CQ5 Plattform, darunter General Motors, McDonald’s, Kodak, Volkswagen, Audi, und NBC Universal.
Innerhalb unserer Java Venture suchen wir ständig nach neuen Technologien und Lösungen im Java Umfeld, um unsere Produkte noch effizienter zu machen und den steigenden Anforderungen gerecht zu werden. Unsere lange Erfahrung erlaubt uns dabei, mit jeder Anforderung umgehen zu können. Derzeit arbeiten wir vor allem an Softwarelösungen für Unternehmen in Java EE und einigen anderen Java Projekten.


Wir bieten wir folgende Services in unserem Java Venture:

  • Client-Server applications
  • Java EE applications
  • Web Services
  • CRM Solutions
  • E-commerce Applications
  • Enterprise CMS basierend auf CQ5, Magnolia und Liferay

Java Tools

Wir verwenden unter anderem folgende Tools und Technogien in unserem Java Venture:

  • Java EE für Enterprise Applications
  • JSF, Struts, und Spring für Application Frameworks
  • ANT, Maven und andere Build Tools
  • Eclipse IDE
  • JSP, Servlets, JSTL und EJB
  • Hibernate (O/R Mapping and Persistence)
  • Struts (MVC Framework)
  • Spring (MVC & Application Framework)
  • Web Services (SOA)
  • Liferay, Magnolia & Adobe CQ5/ AEM (CMS)
  • JBoss (J2EE application server)
  • Drools (Rule engine)
  • Terracotta (Clustering technology)
  • Tomcat (Web container)
  • Software Lifecycle Management mit JIRA, Confluence und Head-up
  • Swing and GWT for Graphical User Interfaces
  • ORM Tool - Hibernate
  • Web & Application Servers - Apache Tomcat, Geronimo &JBoss
  • XML libraries - dom4j, Xalan, JDOM and W3C
  • Java Micro Edition
  • JasperReports für Reporting
  • JUnit and JMeter für Testing
  • iText, POI als Exporttool
  • Log4j, Sun Logging API für Logging
  • Eclipse, NetBeans
  • Lucene, Compass für die Suche
  • E-Commerce mit Hybris

Technologies

Haben Sie Fragen zu unseren Services?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Kontakt