Zurück zu Alle

SAP Commerce Cloud

​​​​​​SAP Commerce Cloud ist eine führende E-Commerce-Software und Omni-Channel-Lösung. Mit SAP Commerce Cloud können Unternehmen alle Verkaufs- und Vertriebsprozesse abdecken und ihren Kunden ein einheitliches Erlebnis über alle Kanäle bieten.

Das SAP Commerce / Hybris Entwicklungsteam bei PIT Solutions entwickelt Projekte in verschiedenen Anwendungsbereichen der Software, wie zum Beispiel: 

 

  • B2C
  • B2B
  • B2B2C
  • PIM
  • Migration to Cloud
  • Spartacus
  • DevOps

SAP Commerce Cloud

Plugins

PIT Solutions auch auf dem Plugin-Markt aktiv und hat folgende Plugins entwickelt: 

1. Plugin zur Integration des Saferpay-Zahlungsgateways

Dieses Plugin bindet das Zahlungsgateway von Saferpay an die SAP Commerce Cloud an und wurde im Auftrag von Word Line entwickelt. Das Plugin wurde im App Center veröffentlicht und kann hier heruntergeladen werden: Besuchen Sie Saferpay im App Center

2. Plugin zur Integration des Wallee-Zahlungsgateways

Unser Wallee-Plugin wurde auf eigene Rechnung entwickelt. Es integriert wallee als Zahlungsgateway-Lösung in SAP Commerce. Dieses Plugin ist im App Center verfügbar: Besuchen Sie wallee im App Center

3.Eigenlösung für eine einfachere Lokalisierung in SAP Commerce

Um in SAP Commerce ein Label im Front-End zu ändern, wird normalerweise ein gesamter Bereitstellungszyklus benötigt. Wir haben eine Lösung entwickelt, welche diesen Prozess vereinfacht. Vereinfacht gesagt werden im Backoffice gemachte Änderungen sofort im Frontend ersichtlich. Diese Erweiterung ist noch in Entwicklung und wird in Kürze im App Center veröffentlicht.

Unsere Projekte

1. B2B-Lösung mit headless Spartacus

PIT Solutions entwickelte eine B2B-Lösung, die zusätzlich zur SAP Commerce Cloud mit den folgenden Funktionen erweitert wurde

  • Einsatz von CCV2
  • Einsatz von Spartacus
  • SSO mit Azure AD B2C
  • Multicountry Website
  • Automatisierte PIM-Schnittstelle Integration mit Cloud Hot Folder
  • ERP-Systemintegrationen für Bestell- und Preisdaten über S4Hana, REST API
  • Automatisierter Länder-Rollout

2. PIM-Lösung für ein führendes Unternehmen für die Herstellung von Klebstoffen in Deutschland

Eine reine PIM-Lösung, welche folgende Aufgaben übernimmt:

  • Liest die Produktdaten von SAP über IDocs sowie über direkten Tabellenabruf
  • Liest die Medien und Dokumente aus verschiedenen MAM-Systemen
  • Liefert diese Daten über die Rest-API an B2C-Lösungen, im jeweils entsprechenden Format 
  • Anpassung von Backoffice und Product Cockpit, um die Datenflussdiagramme anzuzeigen, Release-Flags für Websites einfach zu verwalten usw.

Wir haben auch am Devops Teil in diesem Projekt mitgearbeitet

  • Kontinuierliche Integration
  • Kontinuierliche Bereitstellung
  • Kontinuierliche Überwachung
  • Load Balancing
  • Bereitstellung der Serverinfrastruktur
  • Komponenten- / Paketverwaltung
  • DB Import / Export
  • Netzwerk- und Zugriffs-Setup usw.
     

3. Ein führendes Unternehmen für Gesundheitslösungen in Deutschland in den Bereichen Wundversorgung, Inkontinenz, Desinfektion und chirurgische Effizienz

  • PIM Global Country Roll-out
  • Hybris-Upgrade von 6.6 auf SAP Commerce 2005
  • Rollout und Support für B2C-Lösung
  • Implementierung für eine globale Headless Direct B2C / B2B-Lösung.

4. D2C-Lösung für einen globalen Automobilhersteller
Eine B2C-Lösung für den Gebrauchtfahrzeugmarkt

  • Einsatz in mehreren Ländern und für mehrere Marken
  • Integriert in PIM-Systeme
  • Data Hub-Integration
  • Custom Spring Integration
  • Smart Edit-Anpassung, mit der der Administrator Inhalte für verschiedene Benutzer in einem Land personalisieren kann.

5. B2C-Lösung für einen globalen Hersteller von CPAP-Masken, -Maschinen und anderem

Unser Team war an der Verbesserung der Kernfunktionen der SAP Commerce Cloud, der Implementierung von Schnittstellen zum Zahlungsgateway und der Einführung von Schnittstellen zum ERP-System beteiligt. Ebenso haben wir an Anpassungen der CS- und Produkt-Cockpits gearbeitet, sowie an Anpassungen für verschiedene Länder und deren Rollout. 

6. B2B-Lösung für einen globalen Elektronik-Händler
Unser Auftrag war der Aufbau eines End-2-End-Reseller-Portal für den Angebots- und Auftragsverwaltungsprozess für einen global tätigen Elektronik-Händler. Unser SAP Commerce Cloud-Team wurde für den Bereich Integration zwischen SAP und SAP Commerce Cloud eingesetzt. Unsere Hauptbeiträge liegen in den Bereichen:

  • Warenkorbpreisgestaltung
  • Integration der Katalogpreisgestaltung in SAP SD
  • Verfügbarkeitsintegration in SAP
  • IDOC-Integration von SAP in die SAP Commerce Cloud für Stammdatenschnittstellen Produkt, Kunden usw.
  • Transaktionsdatenintegration für Bestellung, Lieferung und Rechnung in die SAP Commerce Cloud
     

7. B2B-Lösung für einen Cash & Carry-Grosshandelsmarkt in München

Unser Team war an der Verbesserung der Kernfunktionen der SAP Commerce Cloud, der Implementierung von Schnittstellen zum Zahlungsgateway und der Anpassung des Produkt-Cockpits beteiligt

8. Migration von On-Premise in die SAP Commerce Cloud

Seit der Einführung der SAP Commerce Cloud versuchen viele Kunden, ihre eigenen Systeme in die Cloud zu migrieren. In dem eng gesteckten Zeitrahmen haben wir die Lösung erfolgreich von 6.6 auf 1905 aktualisiert.

Nach oben scrollen