inckd. App

Das Ziel von inckd ist es, Tattoo-Künstlern und Tattoo-Kunden eine mobile App sowie eine Web-Plattform für das Tätowieren über inckd. app zur Verfügung zu stellen. Die Anwendung konzentriert sich im Wesentlichen auf die mobile App, aber auch die Web-Apps der Studiobetreiber und Kunden werden unterstützt.

Weiterlesen

In der digitalen Welt ist der persönliche Kontakt zwischen Künstlern und Kunden nicht so einfach, besonders wenn der Künstler freiberuflich tätig ist oder sich in einer anderen Region befindet. Durch die Anwendung erhält der Künstler die Möglichkeit, seine Tattoo-Arbeiten zu veröffentlichen, wo der Künstler arbeitet und in welchen Studios. Ein Kunde kann das öffentliche Profil eines jeden Künstlers einsehen, hat die Möglichkeit, mit dem Künstler zu chatten und kann ein Tattoo beauftragen. Den Verlauf seiner Arbeiten kann er über die App einsehen, Bilder ohne Limit hochladen, Lesezeichen setzen und andere Tattoo-Künstler finden.

Die Inspiration und Suchfunktion gilt als das Herzstück der Anwendung, in der Kunden mit Hilfe von Schlüsselwörtern und Filtern nach Tattoo-Bildern suchen können. Ausserdem können Kunden den entsprechenden Künstler finden, der die Tattoo-Bilder hochgeladen hat. Es kann auch nach Tattoo-Bildern gesucht werden, die auf Tattoo-Stilen basieren und direkt den Künstler suchen, der in der App erfasst ist.
Kunden können Künstlerprofile besuchen und mit dem Künstler chatten. Nachdem sie erfolgreich verhandelt haben, können sie einen Termin vereinbaren, indem sie ein entsprechendes Angebot des Künstlers erhalten. Zudem haben die Kunden die Möglichkeit, den Termin zu ändern, die Zahlung durch alle möglichen Wege (alle gängigen Zahlungsmethoden) durchzuführen.

Es gibt 3 Arten von Künstlern, Freiberufler, Angestellte und Künstler mit eigenem Studio. Als freischaffender Künstler kann dieser den Preis des Tattoos bestimmen und den Anteil, den er an das Studio zahlen muss, festlegen. Jeder Künstler kann Angebote per Mail verschicken, ein Angebot erstellen, wer mit ihm gechattet hat. Die Bezahlung erhalten Künstler für das fertige Tattoo durch eine automatische Überweisung alle zwei Wochen. Ausserdem wird der Künstler die Möglichkeit haben, Rechnungen zu erhalten, die Rechnungen des Jahres als Teil der Steuererklärung herunterzuladen. Diese Rechnungen werden dem Künstler per Post zugestellt und können bei Bedarf als PDF heruntergeladen werden.

Ein Studio-Besitzer kann ein Künstler oder eine Privatperson sein. Es gibt eine Web-App extra für Studio-Besitzer, um die Arbeit und Zahlungen von ihren Künstlern zu verwalten. Sie können Künstler in ihrem Studio verwalten, Freigabeanfragen akzeptieren, Zahlungsaktivitäten verwalten und Künstler auch aus dem Web-App Konto des Studios entfernen.

Bei der App befindet sich auch ein Admin Zugang, der die gesamte Anwendung verwalten kann. Durch das Backend mit allen grundlegenden visuellen Funktionen, können Rabatt-Coupons für verschiedene Kunden als Teil des Marketings mit Drittanbieter-Bibliotheken wie Vocherify und OneSignal erstellen. Auch für besseres Marketing undTracking-Zwecke, ist ein Drittanbieter-Tool eingebunden und kann verschiedene Aktivitäten und Ereignisse von Kunden verfolgen

Kundeinckd
Frontend von PITSJa
IndustrieBusiness/IT Service
TechnologieReact native, Python, HTML, JavaScript, JQuery
Nach oben scrollen