SIKA

Das SIKA Team möchte seinen Mitarbeitern/Teams eine Web-Plattform zur Verwaltung ihrer Kundenaktionen und Rabatte zur Verfügung stellen. Die entworfene Anwendung soll ein Konnektor zwischen dem bestehenden ERP und dem Team sein. Sie ist so konzipiert, dass die Ausgabe des ERP die Eingabe für die Web-App wird und die Ausgabe der Web-App die Eingabe für das ERP ist.

Weiterlesen

In der digitalen Welt ist die manuelle Genehmigung von Kundenrabatten mühsam, und mit diesem Ziel wurde die Anwendung entwickelt. Durch die Anwendung können die Kundenrabatte für das kommende Jahr vorbereitet und genehmigt werden, indem sie mit den Verkäufen des aktuellen Jahres und der Masterliste der Rabatte abgeglichen werden. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde in der Anwendung ein 5-stufiger Workflow-Prozess implementiert.

Der Import/Export-Bereich ermöglicht es dem Benutzer, die vom ERP-System generierten Dateien in die Web-App hochzuladen. Das Support-Team kann die Umsatz-, Kunden- und Rabattstammdateien des aktuellen Jahres hochladen. Basierend auf den hochgeladenen Dateien werden die Details jedes Kunden in der Anwendung für weitere Prozesse ausgefüllt und generiert. Wenn ein Datensatz SLA-Verletzungen aufweist, wird er zur Genehmigung an die Kundengruppenleiter gesendet. Der Kundenvertreter kann die geplanten Kundenrabatte und Datensatzdetails aktualisieren und zur Genehmigung senden. Nach der Aktualisierung des Kundendatensatzes durchlaufen die Kundendatensätze einen zweistufigen Genehmigungsworkflow. Hier wird ein sequentieller Genehmigungs-Workflow verfolgt, der auch das Hin und Her von Genehmigung und Ablehnung berücksichtigt. Erst nach der vollständigen 2-stufigen Freigabe des Kundendatensatzes ist dieser für den Export verfügbar. Das Support-Team kann die aktualisierten Dateien (genehmigte Kundendatensätze basierend auf generierten Dateien) aus der Web-App exportieren.

Die Anwendung ist so konzipiert, dass sie beim Aktualisieren des Kundendatensatzes den SLA-Bruchfall hervorhebt. Die SLA-Break-Fälle werden nach dem Importieren von Dateien in die Web-App überprüft und auch dann, wenn die Benutzer Änderungen in den Kundendatensätzen vornehmen. Ein SLA-Break-Genehmigungsworkflow wurde ebenfalls implementiert, um diese Fälle zu behandeln. Die Aufschlüsselung der Umsätze des laufenden Jahres für einen Kunden nach Produkt, Produktvarianten und Gesamtumsatz hilft dem Benutzer bei der Entscheidung über die Rabatte, die dem Kunden auf jeder Ebene gewährt werden sollen. Die Echtzeit-Warnungen, die bei der Aktualisierung von Kundendatensätzen zu SLAs und Rabattfehlern angezeigt werden, ermöglichen es dem Benutzer, diese Fehler in aller Ruhe zu korrigieren.

Der Abschnitt "Kundendatensatzliste" ermöglicht es dem Benutzer, sich über den aktualisierten Status/Genehmigungsgrad eines Kundendatensatzes zu informieren.

Die Anwendung SIKA ist als Plattform zur Verwaltung von Kundenrabatten konzipiert, die es dem Benutzer ermöglicht, seine Kundendatensätze zu bearbeiten und die Verkaufsrabatte für das kommende Jahr zu verwalten.

KundeSIKA Group
Frontend von PITSJa
IndustrieBusiness/IT Service
TechnologiePHP 7 - Symfony Framework, MYSQL, HTML, Jquery, Javascript
Nach oben scrollen